Produktseiten können Ihren Online-Shop beschädigen oder beschädigen.

Auf dieser Seite trifft ein Kunde die endgültige Kaufentscheidung, dass dies das richtige Produkt für ihn ist.

Sie müssen es jedoch zuerst finden, weshalb auf der Seite SEO für Ihre Produktseiten ist unerlässlich.

Schauen wir uns also die Best Practices für die SEO von Produktseiten und einige Beispiele an, die Ihnen dabei helfen sollen, Ihre Hand zu führen.

Dieses Handbuch gilt für alle CMS, einschließlich: Magento, Woocommerce, Shopify, Opencart und BigCommerce.

Es beginnt mit Schlüsselwörtern und Kannibalen

Oben optimieren Sie eine Seite, für die Sie zuerst wissen müssen, für welche Keywords Sie optimieren möchten.

Jedoch offensichtlich Viele Produkte werden in ihren Eigenschaften sehr ähnlich sein, in denen sie alle dem Benutzer vollkommen dienen konnten.

Produkt-Keyword-Recherche

Sogar verschiedene Produktmarken werden ähnliche Variationen aufweisenWenn Sie sie zu einer Produktseite zusammenstellen, können Sie Ihre Conversions verringern und die Absprungrate auf den Kategorieseiten erhöhen (ich werde irgendwann einen Blog-Beitrag darüber schreiben! [irgendwann 2018 einen internen Link einfügen !!]).

Das ist ein Problem, weil Wenn alle Produkte auf ähnliche Keywords abzielen, kommt es zu einer Kannibalisierung der KeywordsDies bedeutet, dass sie sich gegenseitig die Suchrankings ausschlachten, sodass zwei Seiten miteinander konkurrieren und nicht so gut rangieren, wie es eine für sich alleine tun würde.

Um dies zu vermeiden, müssen wir sicherstellen, dass Produkte entweder auf unterschiedliche Keywords abzielen oder zumindest für bestimmte Keywords unteroptimiert sind.

Zuweisen von Schlüsselwörtern zu Produktseiten

Führen Sie zuerst einige durch Stichwort Suchen Sie nach Ihren Produktbegriffen und googeln Sie sie, um festzustellen, welche Seiten derzeit unter den Top 3 der Begriffe stehen.

Dies hilft Ihnen zu verstehen, was die aktuellen Suchenden für sie am relevantesten halten (aufgrund der Auswirkungen von Rank Brain). Daher sollten Sie das Produkt kennzeichnen, das diesen Top 3 am ähnlichsten ist, um auf dieses Keyword abzuzielen.

Eine andere Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, auf der Ranglistenseite Nr. 1 zu sehen, für welche anderen Begriffe sie in der Rangliste steht Ahrefs or SEMrushDies kann dazu beitragen, die Zuweisung von Schlüsselwörtern zu Produktseiten zu beschleunigen.

Die Arten von Schlüsselwörtern, die Sie für Ihre Produktseiten berücksichtigen sollten, sind:

  • Stichwort + Marke
  • Schlüsselwort + eindeutige Kennungen (Farben, Größen, Spezifikationen usw.)
  • Singuläre Versionen von Kategorieseite Schlüsselwörter (überprüfen Sie, ob die Produkte zuerst in Position 1-3 rangieren).
  • Schlüsselwort + Modell / SKU / USN

Und sobald Sie diese gründliche Recherche durchgeführt haben, sollten Sie bereit sein, zu optimieren / zu deoptimieren.

Top 10 Produkt-On-Page-SEO-Bereiche

Die Hauptbereiche zur Optimierung Ihrer Produkte für SEO sind:

  1. Page Titel
  2. Meta Beschreibung
  3. URL
  4. Produktname / H1
  5. Produktbeschreibung & H2
  6. Merkmale und Spezifikationen
  7. Tags
  8. Frage & Antworten
  9. Schema.org Rich Snippets
  10. Reviews

Hier werde ich auf die Grundlagen jedes einzelnen eingehen, sie sind meistens ziemlich einfach.

Seitentitel für Produkte

Der Seitentitel für Produkte wird zuerst in Google angezeigt, und dies ist auch das erste Mal, dass Sie den Nutzer zum Klicken ermutigen.

Titel der Produktseite

Es sollte das Hauptschlüsselwort am Anfang des Titels enthalten, wobei auch Variationen enthalten sind, die als relevant und wichtig erachtet werden.

Ein weiterer Tipp ist „Kaufen…. Online… [Ländercode] “in Ihren Titeln (wobei Ländercode für die aus zwei Buchstaben bestehende Länderkürzel steht, für mich wäre es Großbritannien). Dies liegt daran, dass die Produktseite der schnellste Weg für die Conversion ist und Personen, die nach „buy x online UK“ suchen, nicht überzeugt werden müssen und daher die bestmöglichen Kunden sind.

Ein Beispiel für ein gut SEO-fähiges Titel-Tag für ein Produkt wäre: Kaufen Sie 32 'Zoll rot HP Gaming Laptop online - KOSTENLOSE Lieferung in Großbritannien

In diesem Beispiel wäre unser Hauptschlüsselwort "Red HP Gaming Laptop" und unsere zusätzlichen Schlüsselwörter "32 '" und natürlich "Kaufen, online, kostenlose Lieferung, Großbritannien".

So erstellen Sie eine nützliche Vorschau Ihrer Snippet Sie können diesen Test verwenden Werkzeug: https://websiteadvantage.com.au/Google-SERP-Emulator

Meta-Beschreibungen für Produkte

Wenn Ihr Kunde durch das Lesen des Titels nicht von dem Klick überzeugt wurde, ist die Meta-Beschreibung Ihre nächste Chance, ihn davon zu überzeugen, auf Ihre Website zu kommen.

Hier sollten Sie Informationen zu Variationen oder sekundären Informationen einfügen, die Sie nicht in Ihren Titel aufnehmen konnten oder wollten. Dies können wichtige Merkmale oder Vorteile des Produkts, lieferungsspezifische Informationen zu Regionen eines Landes oder einfach die auf andere Weise bestellten Titelvorteile sein.

So oder so, mit der neuen Meta-Beschreibungslänge, die sich jetzt auf ungefähr 3.5 Zeilen in den SERPs erstreckt, haben Sie viel Platz, um Ihren Kunden zu verkaufen.

Ein Beispiel für eine gute Produkt-Meta-Beschreibung wäre: Top-Level kastanienbrauner roter Gaming-Laptop (auch in blau und schwarz erhältlich). i7 Intel Core Prozessor, 12 GB RAM + zusätzlicher Speicherplatz. 750 GB Festplatte. Verrückte AMD-Grafikkarte. Perfekter Laptop für Hochleistungsspiele wie Battlefield, World of Warcarft usw. Kostenlose Lieferung auf das britische Festland (einschließlich der schottischen Highlands).

Sie können sehen, wie in dieser Meta-Beschreibung die wichtigsten Spezifikationen des Produkts erwähnt werden und warum sie möglicherweise eine benötigen. Es enthält auch Informationen zum Versand. Sie könnten dies noch auffälliger machen, indem Sie die Verwendung von Großbuchstaben mischen und Symbole hinzufügen. Dies könnte jedoch als Teil einer Klick-durch-Optimierungsstrategie erfolgen.

Wieder mit dem Snippet-Vorschau-Tool können wir die Länge testen, um sicherzustellen, dass wir beide den Klick verkaufen und innerhalb des Limits bleiben.

URLs für Produktseiten

Nun wird dies teilweise davon abhängen die Site-Struktur, die Sie für Ihre E-Commerce-Website festgelegt habenWenn Ihr kanonisches Produkt jedoch aus der Stammdomäne stammt, muss die URL für Ihre vollständige Sammlung von Schlüsselwörtern optimiert werden, zum Beispiel:

domain.com/red-hp-32-inch-gaming-laptop

Es kann vorkommen, dass dies eine unangemessene oder überoptimierte URL-Struktur ist, z. B. wenn Sie mehrere Kategorien in Ihre Kanonik einbeziehen. In diesem Fall sollte es wahrscheinlich so aussehen:

domain.com/laptops/gaming/red-hp-32-inch-laptop-xxxx

Wenn sich "xxxx" auf einen zufälligen Produktcode oder eine Seriennummer für eindeutige URL-Zwecke bezieht.

Produktnamen / H1-Header

Es gibt mehrere Bereiche, in denen Sie an den Produktnamen denken müssen (der immer ein H1 sein sollte), da sie in mehreren Bereichen verwendet werden:

  • Klickbarer Link in Kategorie- und Suchseiten
  • Wird oben auf den Produktseiten angezeigt
  • Wird angezeigt am Mobile Produktseiten
  • Wird in Kundenrechnungen angezeigt

Sie möchten also so präzise wie möglich sein, um zu vermeiden, dass sie zu lang werden, da andere Bereiche Ihrer Website dadurch unordentlich aussehen können. Sie müssen jedoch auch Ihre Hauptschlüsselwörter eingeben, um sicherzustellen, dass sie vollständig optimiert sind.

Produktnamen

In unserem Beispiel wäre ein guter Produktname: Roter HP Gaming Laptop (32 Zoll)

Es könnte auch mit der Größe geschrieben werden, die näher an der Vorderseite liegt, oder mit einem Bindestrich anstelle von Klammern, aber Sie haben die Idee. Stellen Sie einfach sicher, dass keine Produktseite den gleichen Namen wie eine andere hat.

Produkt-Beschreibungen

Dies ist der Hauptbereich, in dem die meisten E-Commerce-Eigentümer Verknüpfungen verwenden und daher bei der Suchmaschinenoptimierung versagen. Sie werden oft sehen Online-Shops von Panda bestraft die Herstellerbeschreibungen kopiert oder dieselbe Beschreibung mit geringfügigen Änderungen an allen Produkten verwendet haben.

Dies ist ein großes Problem, wie die Google Panda-Algorithmus wurde speziell entwickelt, um solche Produkte zu bestrafen. Es wäre besser, überhaupt keine Beschreibung zu haben, als eine Site voller doppelter Beschreibungen.

Ein Beispiel für eine gute Produktbeschreibung für unseren Laptop wäre:

Dieser kastanienbraune Gaming-Laptop (auch in Blau und Schwarz erhältlich) verfügt über den höchsten i7 Intel Core-Prozessor und enthält 12 GB RAM mit Platz für mehr. Die 750-GB-Festplatte bietet viel Platz für große Spiele wie Battlefield oder World of Warcarft.

Die AMD-Grafikkarte der obersten Ebene wird Ihre Augen über Jahre hinweg weit aufgerissen und unterhalten. Sie verfügt über eine feine Pixeldynamik, die jeden Teil Ihres Lieblingsspiels vom Bildschirm springen lässt. Die Beat-Audio-Treiber verleihen sowohl den Basis- als auch den Höhen-Sounds zusätzliche Tiefe, wodurch Sie in die Spieleinstellung eintauchen und das Gefühl haben, tatsächlich dort zu sein.

[Link zu relevanter Kategorieseite und ähnlicher Produktseite einfügen, optimierte Anker] - dies ermöglicht Ihnen intern auf andere relevante Seiten verlinkenund helfen, ihre SEO-Bemühungen zu steigern.

Sie können den Inhalt auch mit H2 aufteilen, um den Text aufzuteilen, damit er vom Verbraucher leichter verdaut werden kann. In unserem Beispiel könnten Sie Abschnitte für Spiele, Grafiken, Festplatten usw. haben.

Jetzt in meinem E-Commerce SEO Kontroll-Liste Ich erwähne mindestens 200 Wörter mit einzigartigem Inhalt pro Produktseite (was in dieser Beschreibung nicht der Fall ist). Sie können dies jedoch mit Bewertungen und häufig gestellten Fragen ausfüllen.

Merkmale und Spezifikationen für Produkte

Ihr E-Commerce-CMS behandelt diese normalerweise in einem separaten Tab auf der Seite. Sie müssen jedoch überprüfen, ob Google diese zusätzlichen Tabs tatsächlich indizieren kann.

Besuchen Sie die Seite "Abrufen als Google" in der Google Search Console und führen Sie ein Abrufen und Rendern (und klicken Sie sich durch, um zu sehen, was Google gesehen hat) für Ihre Produktseite durch, um sicherzustellen, dass Google sie tatsächlich lesen kann.

Tags

Benutze sie nicht.

Nun, das mag hart klingen, aber ehrlich gesagt gibt es wirklich keine guten Möglichkeiten, Tags ohne viel zusätzlichen SEO-Aufwand zu verwenden.

Wenn Sie Tags für interne Prozesse verwenden, entfernen Sie die Links aus dem HTML-Code Ihrer Produktseiten und indizieren Sie die Tag-Seiten nicht, damit Google sie niemals für die Suche berücksichtigt.

Sie erstellen dünne Inhaltsseiten, die für Panda anfällig sind, und sie erstellen Kannibale Seiten, die das Ranking Ihrer Kategorieseiten senken.

Wenn ein Begriff wichtig genug ist, um ein Tag zu haben, ist es wichtig genug, eine Unterkategorie / Filterseite zu haben, die ihm gewidmet ist, da sie genauso einfach zu erstellen sind.

Produktfrage- und Antwortmodule

Eine der ersten Websites, die ich vor einigen Jahren gesehen habe, war Home Depot und Amazon in den USA, auf denen jede Produktseite einen Abschnitt enthält, in dem Fragen zum Produkt gestellt und beantwortet werden können.

Fragen und Antworten zu Produkten

Dies ist ideal für die Suchmaschinenoptimierung, da wichtige Long-Tail-Keywords in Ihren Produkten erfasst werden (wodurch das Ranking noch besser wird) und den Seiten ein konstanter Strom an frischem Inhalt hinzugefügt wird (auch hervorragend für das Ranking).

Es wird ein benutzerdefiniertes Modul geben, das höchstwahrscheinlich für Ihr CMS verfügbar ist. Wenn dies nicht der Fall ist, empfehle ich Ihnen dringend, ein benutzerdefiniertes Modul zu erwerben (und es dann möglicherweise als Nebengeschäft zu verkaufen!).

Schema.org und produktreiche Snippets

In Mein wichtigster Snippet-Leitfaden für den E-Commerce Ich gehe detaillierter auf die Möglichkeiten ein, wie Sie schema.org zu Ihren Produkten für verschiedene CMS und Typen hinzufügen können. Das wichtigste, das für Produkte wesentlich ist, ist jedoch ganz offensichtlich das Produkt Schema.org Markup (schema.org/Product).

Auf diese Weise können Sie ein schönes, umfangreiches Snippet erstellen, das den Produktpreis, den Lagerbestand, die Überprüfungssterne und die Gesamtbewertung enthält.

Dies allein erhöht Ihre Klickrate in den Suchergebnissen erheblich und verbessert so Ihre Platzierungen.

Bewertungen für Produkte

In Verbindung mit dem oben Gesagten werden Bewertungen erstellt reiche Snippet-Sterne, die Ihre Klickrate und Rangliste erhöhenSie sind daher für Ihre Produkt-SEO-Bemühungen von entscheidender Bedeutung.

Bewertungen

Sie halten die Leute auch länger auf Ihrer Seite und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass sie Ihre Produkte kaufen.

Wenn Sie noch kein automatisiertes System erstellen, um Kunden per E-Mail um eine Überprüfung zu bitten. Dies kann jedoch zu Hindernissen führen, bei denen Personen ihre Bewertung möglicherweise nicht auf einer Website oder in einem Formular usw. einreichen möchten.

Die beste Antwortrate, die ich gefunden habe, besteht darin, Kunden einfach eine E-Mail über ihre Erfahrungen zu sendenund fragten, ob sie Empfehlungen hätten, wie man es besser machen könnte und was sie mochten.

Dies gibt Ihnen eine schöne Bewertung und es sieht für sie echt aus, so dass Sie mehr Antworten erhalten. Sie können sie dann einfach fragen, ob Sie sie auf Ihrer Website „darauf zitieren“ können, und die Bewertungen dort selbst hinzufügen.


Hilfe benötigen?

Mit einigen könnte ich es Ihnen viel leichter machen Beratungendurch entweder a benutzerdefinierte SEO-Prüfung, einige stündliche Beratung (E-Mail info@matt-jackson.com) oder einige ausgewachsene E-Commerce-SEO-Dienstleistungen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenanzahl: 1

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lasst uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

Matt Jackson

E-Commerce-SEO-Spezialist mit über 8 Jahren Erfahrung in der Analyse und Korrektur von Online-Shopping-Websites. Praktische Erfahrung mit Shopify, Wordpress, Opencart, Magento und anderen CMS.
Brauchen Sie Hilfe? Senden Sie mir eine E-Mail für weitere Informationen an info@matt-jackson.com

Dieser Beitrag enthält 0-Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet