Hosting von E-Commerce-Websites - Wer soll wählen und warum

Ihr E-Commerce SEO Die Bemühungen werden wahrscheinlich von der Hosting-Geschwindigkeit abhängen.

Ganz zu schweigen von Ihren tatsächlichen Conversions und Verkäufen.

In diesem Handbuch gehe ich auf die besten E-Commerce-Hosting-Lösungen ein.

Möchten Sie zu den besten Anbietern springen?

Am besten für Großbritannien | Am besten für USA

Schnelles Hosting spart Ihnen Umsatz, SEO und Entwicklungszeit

Das Hosting ist für die Geschwindigkeit der Website von entscheidender Bedeutung, was für Ihren Umsatz und Ihre Verkäufe unerlässlich ist SEO Bemühungen.

Wenn Ihre Website langsam ist, werden die Leute gehen, was bedeutet, dass sie nicht kaufen werden.

Sie werden bereits von der klassischen Statistik über Amazon gehört haben: „Jede Sekunde Ladezeit kostet sie 1.6 Milliarden US-Dollar pro Jahr Umsatz“.

Und selbst wenn der Wert Ihres Verlusts niedriger ist, liegt der Prozentsatz in derselben Region.

Aber warum sonst?

Nun, für jede Person, die auf der Website arbeitet, wird jede Sekunde zu verschwendetem Fortschritt. Egal, ob Sie es selbst tun oder jemanden dafür bezahlen, langsames Hosting kostet Ihre Zeit und Ihr Geld auch direkt.

Und mit so vielen Leuten, die jetzt auf einem einkaufen Mobile TelefonEine schnelle Website ist sogar noch wichtiger, da die Internetverbindung über Mobiltelefone, die sich nicht in WLAN-Netzwerken befinden, schlechter sein kann.

Was macht einen guten E-Commerce-Hosting-Anbieter aus?

Der erste zu adressierende Punkt ist - Nie Shared Hosting verwendet.

Es spielt keine Rolle, wie „früh“ Sie denken, dass Ihre E-Commerce-Website ist. Wenn Sie sich für billiges Shared Hosting entscheiden, opfern Sie Ihre gesamte anfängliche Arbeit für durchschnittliche Ergebnisse.

Ihre SEO-Gewinne werden behindert, Ihre Conversions werden reduziert und Ihr Projekt wird in der Regel weniger an Dynamik gewinnen.

Holen Sie sich von Anfang an schnelles VPS-Hosting, keine Ausreden.

Das macht ein Hosting-Unternehmen gut für Sie:

Hardware

Aus meiner persönlichen Erfahrung, E-Commerce-CMS verbrauchen in der Regel viel CPUund deshalb möchten Sie mindestens 2 Kerne (2 CPU +) auf Ihrem VPS-Hosting haben.

Ihre spezifische Hardware hängt von der Menge ab Produkte Sie haben und wie viel Verkehr Sie erleben.

Services

Ein guter E-Commerce-Hosting-Anbieter sollte makellosen Support haben. Alles, was schief geht, kostet Sie Geld. Daher ist es wichtig, einen Hosting-Anbieter zu wählen, den Sie können Kontakt um Probleme schnell zu lösen.

Sie sollten sich auch für ein Hosting entscheiden, das Site-Backups bietet. Wenn Ihre Website die Hälfte des Tages durchbricht und Sie keine Aufzeichnungen über Bestellungen haben, die während dieses Zeitraums eingegangen sind, wie würden Sie vorgehen, um diese Informationen abzurufen?

Mehrere tägliche Datenbanksicherungen sind unerlässlich, mit Dateisicherungen, die wahrscheinlich alle paar Tage ausreichen.

Bester Hosting-Anbieter in Großbritannien - Nimbus

Nimbus Hosting LogoNimbus ist ein fantastischer Anbieter mit Sitz in Großbritannien.

Alle STORM-Pakete werden mit 4 Kernen geliefertDies macht das Hosting sehr schnell und in der Lage, Woocommerce und Magento CMS zu verarbeiten.

Ihr Support ist schnell und zuverlässig und sie bieten einen Backup-Service. Die Preise beginnen bei £ 30 pro Monat.

Klicken Sie hier, um ihre Pakete zu durchsuchen.

Bester Hosting-Anbieter in den USA - Hostwinds

Hostwinds bietet einen neuen SSD-VPS-Dienst, mit dem E-Commerce-Websites auf fantastische Weise mit ihrem Datenverkehr wachsen können.

Der USA-Support-Service ist gut und sie bieten kostenlose Backups für ihren SSD-Cloud-Service an.

Hier können Sie sich für Hostwinds anmelden.

Ein Hinweis zu gehosteten E-Commerce-Lösungen

Es gibt einige Lösungen, die das technische Element bei der Einrichtung eines E-Commerce-Shops vereinfachen sollen.

Shopify ist das wichtigste, das mir in den Sinn kommt.

Ich wäre jedoch vorsichtig, wenn ich auf einer dieser Plattformen ein Geschäft einrichten würde, insbesondere wenn Sie einen Rang bei Google anstreben.

Ich habe deutlich schlechtere Crawling-Raten von Shopify-Stores gesehen, als ich sie von etwas wie Woocommerce auf VPS-Hosting übertragen habe, was darauf hindeutet, dass das Hosting entweder langsam ist, die Websites nicht so gut strukturiert und codiert sind oder eine Kombination aus beiden.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Stimmenanzahl: 0

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lasst uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

Matt Jackson

E-Commerce-SEO-Spezialist mit über 8 Jahren Erfahrung in der Analyse und Korrektur von Online-Shopping-Websites. Praktische Erfahrung mit Shopify, Wordpress, Opencart, Magento und anderen CMS.
Brauchen Sie Hilfe? Mailen Sie mir für weitere Informationen unter [E-Mail geschützt]

Dieser Beitrag enthält 0-Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet